Bbanga Project

Bbanga Project

Bbanga Project arbeitet für eine größere soziale Gleichheit auf den Ssese Inseln in Uganda mit einem Schwerpunkt auf Bildung für Kinder.

Wir stellen uns vor
über die Organisation
  • Was machen wir?
  • Was haben wir schon erreicht?
  • Wie kann ich mitmachen?

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freund*innen in den Sozialen Netzwerken.

Deine Ansprechperson:

Agnes Reimitz

Bbanga Project

 Bbanga Project

Bbanga Project ist eine kleine NGO mit Sitz in Österreich und Uganda, deren Projektziel es ist, den Kindern der Fischerdörfer auf den Ssese Inseln im Viktoriasee nachhaltigen Zugang zu Bildung zu ermöglichen.
Neben dem Bau einer Internatsschule versorgen wir außerdem bestehende Schulen in der Region mit altersgerechten Schulmaterialien, gesundem Schulessen und unterstützen die Eltern und Angehörigen der lokalen Community in diversen einkommensgenerierenden Side-Projects, wie dem Aufbau der Produktion von Binden oder finanzieller Unterstützung bei der Produktion von Ziegeln. Wir arbeiten vor Ort eng mit den lokalen Behörden, Gesundheitszentren und Schulen zusammen um eine gemeinsame Lösung für diverse Situationen zu finden. Mehr Informationen zu aktiven Projekten, auch in Reaktion zu COVID-19, findet ihr auf unserer Homepage.

Möglichkeiten für freiwilliges Engagement

Fundraising in verschiedensten Formen, wie Organisation von Events, Ansprechen neuer Partner (Unternehmen, Stiftungen etc), Online-Fundraising; Mitarbeit an der Projektarbeit in Uganda

Wo ist der Einsatz möglich?

ganz Österreich
Ausland
ganz Wien

 

Zivildienst möglich?

JA / NEIN