Martin Schenk

Martin Schenk

Martin Schenk ist Sozialexperte in der Diakonie und Psychologe. Arbeitsschwerpunkte sind Gesundheit, Kinder & Jugendhilfe und Bildung. Schenk ist Mitinitiator der Armutskonferenz und von „Hunger auf Kunst und Kultur“.

Martin Schenks Vortrag zeigt, wer die Leistungsträger in der Krise waren und wie wichtig Sozial- und Wohlfahrtsstaat für die Bewältigung der Krise waren und sind.

  • Lebenssituationen
  • Wer sind die wirklichen Leistungsträger*innen?
  • Leistungsgereichtigkeit versus Markterfolg
  • Wer ist "sozial schwach"?
  • Die Blume der Gerechtigkeit

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freund*innen in den Sozialen Netzwerken.

 Martin Schenk

Martin Schenk ist Sozialexperte in der Diakonie und Psychologe. Arbeitsschwerpunkte sind Gesundheit, Kinder & Jugendhilfe und Bildung. Schenk ist Mitinitiator der Armutskonferenz und von „Hunger auf Kunst und Kultur“. Lange Jahre Arbeit mit Wohnungslosen, Menschen mit Behinderungen und der Begleitung von sozial benachteiligten Jugendlichen, Lehrbeauftragter Fachhochschule Campus Wien, zahlreiche Publikationen.